A Travellerspoint blog

Zuhause

Fazit

overcast 13 °C

Bereits sind wir nun wieder zuhause in unseren eigenen vier Wänden, es ist etwas ungewohnt geworden so sesshaft jeden Abend ins gleiche Bett zu steigen, draussen fühlt man sich einsam, es hat kaum Menschen auf den Strassen, und wenn huschen sie gestresst an einem vorbei bevor sich Radheya bemerkbar machen Konnte.
Für uns war diese Reise absolut genial, etwas vom schönsten dass wir bis jetzt erleben durften. All die wertvollen Begegnungen und Momente werden uns noch lange in Erinnerungen bleiben, manche werden wir wohl nie vergessen.
Eigentlich war der unterschied zum Reisen per Tandem gar nicht so gross, nur reagierten die Leute noch mehr auf Radheya als auf das Tandem, und natürlich in einer herzlicheren persönlicheren Art. Und am Abend waren wir genau gleich müde wie wenn wir Velo gefahren sind. Sogar das früh zu Bett gehen und am morgen früh wieder auf blieb sich gleich, aber zwischen uns lag die Nacht durch ein kleiner Goldschatz der für mehr als zwei Monate uns und unsere Umgebung mit seiner sonnigen Art verzauberte.

Meine Bilder in: Galerie

Posted by Radheya 14:51 Archived in Switzerland Tagged family_travel

Email this entryFacebookStumbleUponRedditDel.icio.usIloho

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint